Wer sagt, dass Luzifer böse sein muss? Das Alte Testament ist diesbezüglich sehr viel unbestimmter. In "Reise mit Luzifer" ist Luzifer dafür verantwortlich, den Menschen die Intelligenz und das Bewusstsein gebracht zu haben. Dass er damit die Schöpfung, die Luzifer für grundlegend misslungen hält, durcheinandermischte, sieht er selbst ein und vesucht den Menschen zu helfen, ihr Schicksal zu meistern.

Gideon will aus dem Leben scheiden, indem er in Torremolinos/Spanien von einem Hoteldach springt. Sein Suizidversuch misslingt. Nachdem er in der Kirche vergeblich um Beistand gebetet hat, will er einen Deal mit dem Teufel machen. Luzifer erhöht seine Bitte und begleitet ihn fortan auf einer Reise ohne Ziel durch Spanien. Seine Fahrt bringt ihn nach Antequera, Córdoba und in die Extremadura. Dabei trifft er auf Ana und Menschen, die ein bedenkliches Schicksal mit ihm teilen.

Der Roman ist als Taschenbuch, Hardcover und E-Book erschienen.

Taschenbuch bei epubli für 12,99 €

Gebundenes Buch 18,19 €, E-Book 2,99 € bei Amazon


Blog

Ich habe die Absicht, demnächst wieder Blogs aufzumachen. Augenblicklich bin ich mir über die rechtlichen Konsequenzen nicht im Klaren. Vielen Dank, DSGVO!