Datenschutzerklärung

Ich sammle auf dieser Webseite und mit Hilfe dieser Webseite keine personenbezogenen Daten in irgendeiner Form. Sollte jemand mir eine E-Mail an die im Impressum angegebene Adresse schreiben, so werde ich, falls gewünscht, nach James Bond Manier, diese Botschaft sofort nach Erhalt wieder vernichten. Ich verspreche darüber hinaus, diese Nachricht und ihren Absender unverzüglich aus meinem Gedächtnis zu löschen, was mir dank meines fortgeschrittenen Alters auch gelingen wird.

Anmerkungen, die nicht zur Datenschutzerklärung gehören

Meine Blogs habe ich vorsorglich gelöscht, da es durchaus möglich ist, dass der eine oder andere mit seinem Klarnamen dort erscheint und irgendein unfähiger Anwalt, der von Abmahnungen auf Grund von Inkompetenz leben MUSS, mir Probleme bereiten könnte.

Eine Frage bleibt: Wie ist es möglich, dass Politiker nach Brüssel entsandt werden, die über Dinge entscheiden, von denen sie keine Ahnung haben? Aber dieses Rätsel werden wir wohl nie lösen. Vermutlich ist es so, dass Europagegner sich in dunklen Hinterzimmern zusammengefunden haben, um den Einigungsprozess zu ver- oder zu behindern und, wo dies möglich ist, rückgängig zu machen. Dieser Personenkreis hat die europäischen Institutionen infiltriert und bringt derlei Gesetze wie die DSGVO zustande. Wäre das möglich oder ist es nur eine weitere Verschwörungstheorie, für die zwar vieles spricht, die aber dennoch nur meiner blühenden Phantasie geschuldet ist?

Blog